FANDOM


Alaen Aikhwitan ist eine Eiche und ein beseelter Baum. Nuramon und seine Vorfahren bewohnen ihn in einem Baumhaus aus dem Holz der mächtigen Ceren. Die Magie des Baumes hält das Haus im Sommer kühl und warm im Winter.

Wie die meisten beseelten Bäume besitzt auch dieser Heilkräfte, die er auch mit den Bewohner teilt und lehrt.

Im Haus sind mehrere Barinsteine eingelassen, die in der Nacht zu leuchten beginnen. Das Sonnenlicht verteilt sich gleichmäßig im Haus. Das Mobiliar wurde auf das Nötigste beschränkt und ist robust gebaut. Eine Holztreppe führt in die oberen Stockwerken. Jedoch besitzt die Wohnung auch einen Steinofen und ein Raum mit einem Boden aus Steinplatten, wo sich in der Mitte ein Mosaik aus Edelsteinen besitzt, welches ein Elf zeigt, der sich gegen einen Troll wehrt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki