FANDOM


Bessos ist der Satrap jener Hälfte von Garagum, die zu Aram gehört. Er ist ein stolzer Mann, der auf die Rechte seiner adligen Geburt besteht. Ganz anders als sein Urgroßvater, der noch ein Nomade aus den Bergen war und dem Steinrat angehörte. Bessos ist ein drahtiger, kleiner Mann mit gepflegtem Erscheinungsbild. Sein Bart ist geölt und sein Haar zu langen, schwarzen Locken gedreht.[1]

GeschichteBearbeiten

Schlacht bei KushBearbeiten

VorbereitungBearbeiten

Datames, der Hofmeister Aarons reformiert die Streitkräfte Arams, die überwiegend aus Bauern bestehen. Diese sollen Es sollen jeweils Gruppen von zehn Bauern aus der gleiche Stadt oder dem gleichen Dorf eine Gruppe bilden. Und diese wiederum sollen Anführer wählen. Dies geht soweit, dass er eine Landreform beschließt, in der siegreiche Bauern nach der Schlacht Land erhalten.[2] Indem Datames Tatsachen schafft, ist Aaron gezwungen schließlich die Landreform in Kraft zu setzen. Bessos bringt Aaron sein Unverständnis über dessen Pläne der Landreform zum Ausdruck. Er weißt Aaron darauf hin, dass dies nicht gut bei den Satrapen aufgenommen werden wird.[1]

Bessos möchte mit seinem Tross in das bewachte Frauenlager. Volodi lässt ihn nicht passieren und nutzt die Belbeker Krieger, um Bessos vorzuführen, da sich dieser durch ehrliche Arbeit kein Freudengeld verdient hat.[3]

Die Schlacht Bearbeiten

Vor der Schlacht trifft Bessos mit Kurunta eine Vereinbarung, im Gegenzug für ein Nichteingreifen seiner Truppen soll er nach der Schlacht Satrap über ganz Garagum werden.[4] Während der Schlacht bei Kush befehligt Bessos neben Mataan und Kolja den rechten Reserveblock von tausend erfahrenen Kriegern, die eine brechende Schlachtlinie unterstützen sollten.[5] Als der rechte Flügel der Schlachtlinie durch die Elefanten Muwattas zerfällt, fordert Kolja Bessos auf mit seinen Truppen einzugreifen. Dieser lässt sich jedoch nichts von einem Barbaren befehlen und pocht auf die festgelegte Befehlskette. Kolja verlässt ihn erzürnt und versucht nun mit seinen Männern den Schildwall zu schließen.[6] Als Aaron einen Boten schickt, der ihm den Eingreifbefehl übermittelt tötet er den Krieger. Er lässt es vor seinen Kriegern so aussehen, dass dieser ein luwischer Krieger gewesen sei, der ihn angreifen wollte.Er besticht den Satrap Bessos nicht in die Schlacht einzugreifen, im Gegenzug soll er nach der Schlacht Satrap über ganz Garagum werden.[7]

Dennoch kann Aaron gewinnen. Er lässt Bessos unter Arrest stellen.[8]

Rebellion der SatrapenBearbeiten

Die Männer, die Bessos bewachen, laufen zu ihm über. Initiiert wurde dies vom Satrap von Nari, Eleasar.[9] Außerdem schließen sich neben dem Hüter der Reichssiegel auch hohe Würdenträger an.[10] Sie stehlen den Reichsschatz und fliehen in Richtung des luwischen Heerlagers. Der neue Unsterblich Labarna lässt sie zum Adlerpass passieren. Sie stellen Bogenschützen auf, um den vorauseilenden Aaron zu töten. Allerdings bewahrt ihn sein Geisterschwert vor gröberen Verletzung. Er tötet einige Krieger wodurch ein Großteil ihrer Truppen die Flucht ergreift. Sie verschanzen sich im Steinhorst.[11]

Aaron entscheidet an der Rückseite der Felsnadel mit seinen Kushiten hochzuklettern.[12] Sie schaffen es die Brücke herunterzulassen und die restlichen Kushiten herbeizuholen und so die wenigen Verteidiger zu töten. Bessos tritt aus dem Haus und ergibt sich, als ihn Ormu mit einem Wurfspeer überraschend tötet.[13]

QuellenBearbeiten

  1. 1,0 1,1 Drachenelfen - Die Windgängerin (Heyne 2012), S. 412
  2. Drachenelfen - Die Windgängerin (Heyne 2012), S. 156ff
  3. Drachenelfen - Die Windgängerin (Heyne 2012), S. 599
  4. Drachenelfen - Die Windgängerin (Heyne 2012), S. 786
  5. Drachenelfen - Die Windgängerin (Heyne 2012), S. 720
  6. Drachenelfen - Die Windgängerin (Heyne 2012), S. 768ff
  7. Drachenelfen - Die Windgängerin (Heyne 2012), S. 785
  8. Drachenelfen - Die Windgängerin (Heyne 2012), S. 826f.
  9. Drachenelfen - Die gefesselte Göttin (Heyne 2013), S. 163
  10. Drachenelfen - Die gefesselte Göttin (Heyne 2013), Seite 145
  11. Drachenelfen - Die gefesselte Göttin (Heyne 2013), S. 163ff.
  12. Drachenelfen - Die gefesselte Göttin (Heyne 2013), S. 237ff.
  13. Drachenelfen - Die gefesselte Göttin (Heyne 2013), S. 247

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki