FANDOM


Cabak ist ein Kobold aus dem Volk der Lutin und Leibdiener von Meliander.

Biographie Bearbeiten

Als Meliander für sein letztes Buch Die Wege der Alben einen langsamen Tod auf sich nahm, schrieb er mit den letzten zitierten Worten von Meliander das Buch zu Ende. Danach brachte er es mit einer Schriftrolle als Bestätigung in die Bibliothek von Iskendria.[1]

Aus der Sicht der Drachen war dies jedoch Diebstahl und beauftragten Emerelle ihm die linke Hand abzuschneiden, welche zu dieser Zeit eine übliche Strafe war. Das er aus Treue seine linke Hand verloren hat, macht ihn verbittert. So wird er zum Meister der Diebe unter den Lutin, denn er beschließt nun das zu tun, wofür er zu Unrecht bestraft wurde. Auf diesem Weg wird ihm dann sein Volk folgen und diese Bitterkeit über die Jahrhunderte mit sich tragen.[2]

Quellen Bearbeiten

  1. Elfenlicht (Heyne 2014), S. 420
  2. Elfenlicht (Heyne 2014), S. 421