FANDOM


Conlyn ist ein Elf und der Sohn des Melvyn und der Leylin. Er wächst in der Welt der Menschen nahe der Königsstadt Firnstayn auf.

Aussehen Bearbeiten

Der Elf ist von zierlicher, drahtiger Gestalt mit schwarzem Haar.[1]

Geschichte Bearbeiten

Kindheit Bearbeiten

Da Conlyn nur fünf Monde jünger ist als seine Cousine Swana ist, spielt er gerne mit ihr.[1]

Sie spielen gerade wieder einmal zusammen, als Answin, der Befehlshaber der Leibwache der Königin, zusammen mit dem Jarl von Stayndamm Finn bei Kadlin erscheint. Dieser überreicht der Königin das geborgene Gut aus einem gestrandeten Schiff als Geschenk.[2] Dabei erscheinen die Eltern Conlyns bei Kadlin. Sie verabschieden sich mit Conlyn, da sie über den Winter nicht in Firnstayn bleiben wollen.[3]

Auf dem Weg erreichen sie Reiter auf Firnstayn, die berichten das dort die Pest ausgebrochen ist. Sie kehren um. Dort treffen sie auf Emerelle. Diese heilt die Menschen und bittet Melvyn um Hilfe bei der Besteigung des Albenhauptes.[4] Er willigt ein und verlässt für diese Zeit Conlyn und seine Mutter.

Quellen Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 Elfenkönigin (Heyne 2014), Seite 707
  2. Elfenkönigin (Heyne 2014), Seite 709
  3. Elfenkönigin (Heyne 2014), Seite 712f.
  4. Elfenkönigin (Heyne 2009), Seite 774

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki