FANDOM


Die Bonusgeschichte Der Weg zurück im Roman Elfenköngin spielt unmittelbar nach dem Sturz der Königin Emerelle durch die Trolle. Die Lutin Ganda, die große Liebe des Anführers der Rotmützen, Elija Glops, gehört nun zu den Mächtigen in Albenmark. Doch sie will weder Gold noch bedeutende Ämter. Sie will endlich herausfinden, was einst mit ihrer Mutter geschah. Die Kurzgeschichte erschien das erste Mal in der Neuauflage von Elfenkönigin im September 2014.[1]

Die Lutin Ganda kann sich nicht mehr darin erinnern, wie ihre Mutter aussah. Sie wurde als kleines Kind auf der weiten Grasebene des Windlands gefunden und später am Hof der Elfenkönigin Emerelle aufgenommen. Doch warum war Emerelle immer freundlich zu ihr, obwohl die Lutin als diebisch und verschlagen gelten? Welche Verbindung bestand zwischen ihrer toten Mutter und der Königin? Um Antworten auf diese Fragen zu finden, sucht Ganda die Hexe Salma auf. Es heißt, sie könne jede Erinnerung wiederbeleben. Doch mancher Schrecken wäre besser vergessen geblieben...

Quellen Bearbeiten

  1. Neues von den Elfen : http://www.bernhard-hennen.de/neues-von-den-elfen/

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki