FANDOM


Deva Kush ist ein Gebirge im südlichen Teil der Provinzen Garagum auf der Welt Daia. Viele Menschen glauben, dass die Berge, die sich weit über die Wolken erheben, der Sitz der Devanthar sind. Dort liegt vermutlich auch der Gelbe Turm. In den Bergtälern wird die Nutzpflanze Kush angebaut, die Träume schenkt, die einen den Göttern näherbringen. Die Berge sind auch besonders berühmt für die besonderen großen Türkise, die man hier finden kann. Das Gebirge ist außerdem für seine Jäger mit außergewöhnlich starken Jagdbögen bekannt.[1]

Quellen Bearbeiten

  1. Drachenelfen (Heyne 2011), S. 497

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki