FANDOM


Diama ist eine Elfe aus der Sippe des Weldaron und die Cousine von Nuramon.[1]

Geschichte Bearbeiten

Diama gehörte dem Hofvolk der Königin Emerelle in der Burg Elfenlicht an, als Nuramon, Mandred und Farodin erschienen und die Königin um die Untersützung für die Schlacht bei Firnstayn baten. Sie sah wie viele andere junge Elfen aus ihrer Sippe Nuramon als großes Vorbild und einen Helden und bestürmte ihn nach dem Gespräch mit Fragen.

Quellen Bearbeiten

  1. Die Elfen (Heyne 2004), S. 677

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki