Fandom

Elfen Wiki

Die Ordensburg (Buch)

1.675Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Die Ordensburg ist der erste Teil der Elfenrittertrilogie und wird vom Buch Die Albenmark fortgeführt. Das Buch spielt einige Jahrhunderte nach dem Trollkriegzyklus. Die Tjured-Anhänger sind zu einer riesigen, unaufhaltsamen Macht angewachsen und besitzen nun auch Schießpulverwaffen.

Luc wird als einzig Überlebender einer Pest zu einem Waisenjungen. Eine Ritterin des Tjuredglaubens findet ihn und nimmt ihn mit auf die Ordensburg auf Valloncour. Dort erhält er mit einigen anderen Kinder eine besondere Ausbildung.

Gishild, die Prinzessin des Fjordlands, wird entführt, um ihren Vater zur Kapitulation zu zwingen. Sie wird ebenfalls auf die Ordensburg gebracht, auf der vieles nicht so ist, wie es zunächst scheint. Sie wird dort ebenfalls ausgebildet und trifft auf Luc. Die Ordensritter hatten jedoch niemals vor, Gishild ans Fjordland auszuliefern. Im Gegenteil soll sie nach ihrer Ausbildung gegen ihre eigenen Leute kämpfen.

Die Albenkinder und Fjordländer bereiten sich inzwischen unter der Führung von Ollowain auf die letzte große Schlacht vor, die alles entscheiden wird...

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki