FANDOM


Dojan ist ein Hundeführer in Diensten des Gutsbesitzers Manasse am Großen Fluss in der Nähe der Goldenen Stadt auf Nangog.

Biographie Bearbeiten

Dojan ermöglicht über Jahre einigen der Feldarbeiter und Dienern des Manasse die Flucht. Der späteren Kurtisane Zarah und ihrem Bruder Joram gibt Dojan zu erst Fluchthilfe. Dojan wird schließlich von der Dienerin Hanna verraten, deren Flucht misslingt. Er wird gefoltert und soll schließlich vom größten aller Bluthunde, namens Reißer, in einer kleinen Arena sterben.[1] Er gehört zu jenen Menschen, die, von einem Grünen Geist besessen, zur Chimäre werden. Sein Körper verschmilzt mit dem Bluthund Reißer. Diese Chimäre attackiert dann Manasse und tötet diesen.[2] [3]

Quellen Bearbeiten

  1. Drachenelfen - Die gefesselte Göttin (Heyne 2013), S. 565ff.
  2. Drachenelfen - Die gefesselte Göttin (Heyne 2013), S. 568ff.
  3. Drachenelfen - Die gefesselte Göttin (Heyne 2013), S. 927-928