FANDOM


Drustan ist ein Ordensritter vom Orden vom Blutbaum. Er wird zum Magister der 47. Lanze der Löwen und gehört zur geheimmen Bruderschaft vom Heiligen Blut.[1]

Aussehen Bearbeiten

Drustan hat ein wettergegerbtes Gesicht. Sein Mund wird von lauter kleinen Narben umrundet.[2] Er ist groß und sehr schlank. Sein rechter Arm wurde nach einem Kampf in Drusna vollständig amputiert.[3]

Charakter Bearbeiten

Sein Charakter ist vor allem nach seiner Verwundung erfüllt von unstillbarer Wut, dem Orden nicht mehr dienen zu können.[4] Drustan selbst hält sich für keinen netten Menschen.[5] Während seiner Zeit im Rabenturm tut Drustan zunehmend wahnhafte Dinge, wie sich selbst mit nur einem Arm an die Wand zu nageln.[6]

Nachdem er zum Magister ernannt worden ist, findet seine Seele endlich Frieden. Er wird wesentlich umgänglicher.[7]

Geschichte Bearbeiten

Jugend Bearbeiten

Drustan wird in der Ordensschule gemeinsam mit Lilianne, Alvarez, Claude und Justin in der 31. Lanze der Löwen aufgenommen.[8][9][10] In ihrem zweiten Lehrjahr müssen sie auf die Galeeren, die Strafe für ein Jahr ohne Sieg im Buhurt.

Drusna Bearbeiten

Während eines Marschs durch die Wälder Drusnas wird Drustan aus dem Hinterhalt mit einer Armbrust beschossen.[11] Die Verletzung ist nur gering. Die Wunde wird allerdings brandig, so dass der rechte Arm vollständig amputiert werden muss.

Wacht im Rabenturm Bearbeiten

Aufgrund seiner Mitgliedschaft in der geheimen Bruderschaft vom Heiligen Blut und seiner Verletzung, die in kampfunfähig macht, wird er vom Primarchen ausgewählt im Rabenturm Wache zu halten.[5] Dort soll er beobachten, ob das nahegelegene Seealbentor irgendwann von den Albenkindern benutzt wird. Damit er nicht alleine ist begleitet ihn die Drusnierin Juztina, die ihm als Haushälterin und als Mäträsse dient.[12]

Nachdem Lilianne und Alvarez nach kurzem Eintreffen auf der Insel die entführte fjordländische Prinzessin Gishild bei ihm untergebracht haben, hält er sich von ihr fern. Als diese heimlich sein Zimmer durchsuchen will, überrascht er sie.[13] Er überzeugt sich mit seiner Gabe, dass sie kein Wechselbalg ist und unterhält sich kurz mit ihr. Von ihren Fragen genervt schickt er sie schließlich aus seiner Kammer.[14]

Ein halbes Jahr nach Gishilds eintreffen erscheint Lilianne und nimmt Drustan, Juztina und Gishild mit nach Valloncour.[15] Da seine Berichte keine Aktivitäten am Albentor aussagen, wird er nun von Schwester Gerona ersetzt.[16]

Magister in Valloncour Bearbeiten

Wieder in Valloncour wird Drustan zum Magister der 47. Lanze der Löwen bestimmt. Trotz einiger Rückschläge seiner Schützlinge tut ihm die Arbeit gut und er lebt auf.[15] Im ersten Schwimmunterricht ertrinkt ihm fast der Novize Joaquino, da dieser ihm verschweigt, dass er nicht schwimmen kann. Bis zum ersten Fechtunterricht ist ihm ausserdem nicht klar, dass es sich bei Gishild um die fjordländische Prinzessin handelt. Er wird gemeinsam mit Michelle von Lilianne über ihre wahre Herkunft aufgeklärt.[17] Die drei beschließen, Gishild an den Novizen Luc zu binden, in der Hoffnung eine Liebe zwischen den beiden würde Gishilds Loyalität gegenüber dem Fjordland zerstören.[18] Ihm bereitet ausserdem Probleme, dass sich seine Novizenlanze nicht eint und jeder nur Einzelkämpfer ist.[19] Erst als er Luc für einen nächtlichen Ausflug bestrafen will, behauptet die gesamte Lanze ausserhalb der Unterkunft gewesen zu sein. Da er seine Autorität in Gefahr sieht, bestraft er kurzerhand die gesamte Lanze.[20] Während seiner Magistertätigkeit nimmt er regelmäßig an den geheimen Treffen der Bruderschaft vom heiligen Blut teil.[21]

Nachdem seine Löwen beim Buhurt betrogen haben, versucht er sie erfolglos zu beschützen. Er entwickelt starke Gefühle für seine Lanze.[22] Daher erlaubt er Gishild Luc bei seinem Ehrengericht zu unterstützen.[23]

Da seine Lanze im ersten Jahr keinen Buhurt gewonnen hat, kommen sie im zweiten Jahr auf die Galeeren. Als Magister begleitet er zusammen mit Michelle, Alvarez und Lilianne die 47. Lanze der Löwen an Bord der Heiliger Zorn. Dort kommt es zu einer Explosion aufgrund einer schlecht gegossenen Kanone, in deren Anschluss die Lehrer Zeuge von Lucs Begabung beim Heilen werden und der Novize Daniel stirbt.[24]

An Bord der Windfänger begleitet er die Löwen erneut als sie Marcilla erreichen. Dort werden sie von Louis de Belsazar erwartet. Louis ist der Hauptmann der 300 Mann starken Einheit, die die Windfänger beschlagnahmt.[25] Um seinen Auftrag zu rechtfertigen, überreicht er dem Kapitän des Schiffes, Alvarez de Alba, eine gesiegelte Kopie der Bulle Mit aller Kraft.[26] Louis versucht dabei auch den Kapitän zu provozieren, um ihm eine Gelegenheit zu geben die Neue Ritterschaft noch mehr zu demütigen. Die ebenfalls anwesende Liliane kann Alvarez jedoch zurückhalten und ihn dazu bringen, sich dem Befehl der Heptarchen zu beugen. Um eine Flucht des Schiffes und der Besatzung zu verhindern, lässt Louis die Ruderer und Seeleute der Windfänger mitnehmen und in das Arsenal der Ritter vom Aschenbaum bringen.[27]

Lilianne beratschlagt mit Michelle, Drustan und Alvarez wie sie entkommen können. Lilianne schlägt vor ihr Schiff als Pestschiff auszugeben und so weggeschickt zu werden. Dazu werden an den Körpern von Michelle und Drustan Pestmale aufgezeichnet. Im Anschluss daran suchen sie den Erzverweser der Provinz, Marcel de Lionesse, auf. Lilianne überzeugt ihn, dass die Besatzung des von den Rittern vom Aschenbaum festgesetzten Schiffes Windfänger von der Pest befallen ist.[28] Als Beweis lässt sie Michelle und Drustan ihre "Pestmale" zeigen. Marcel glaubt ihnen und lässt sich von Lilianne überreden ihre Seeleute freizulassen und ihr Schiff ziehen zu lassen.[29] Außerdem lässt er auf ihr anraten die Ritter vom Aschenbaum in ihrem Arsenal von seinen Wachen unter dem Hauptmann Lionel le Beuf festsetzen, da sie mit den "pesterkrankten" Seeleuten Kontakt hatten.[29]

Nach einigen Jahren Ausbildung bittet ihn Luc darum Gishild heiraten zu dürfen. Nach einiger Zeit gibt er dem statt. Außerdem entschließt er sich selbst Juztina um ihre Hand zu bitten. Seinen ersten Antrag beantwortet sie jedoch mit einer Ohrfeige.[30] Eine Woche später erwartet er sie im Wald. Dort singt er ein eigens für sie komponiertes Lied in ihrer Heimatsprache.[31] Gerührt stimmt sie seinem Antrag zu.

Hochzeitstag Bearbeiten

Am Tag der Hochzeit ist Drustan sehr nervös. Er glaubt ihr nicht gerecht werden zu können. Vor der Hochzeit leistet ihm zunächst Lilianne gesellschaft und spricht ihm Mut zu.[32] Als sie gemeinsam Juztina in der Ordensburg abholen wollen, treffen sie jedoch nicht an. Im Glauben von Juztina versetzt worden zu sein, bittet er Lilianne darum alleine zu sein und betrinkt sich.[33] Er nimmt sich angetrunken vor, mit einem Ritter auf der großen Feier Streit zu suchen. Der Ritter, den er sich aussucht, stellt sich jedoch als verkleideter Elf heraus.[34] Drustan erkennt dies und warnt die restlichen Gäste vor dem Angriff der Elfen.

Nachdem sich die Elfen bei den anschließenden Gefechten in die Ordensburg zurückgezogen haben, beordert der Primarch Leon die restlichen auf dem Fest anwesenden geheimen Ordensbrüder Honore und Drustan zu sich. Dieser befiehlt, dass sie sich um die Ordensburg verteilen und ihre geheimen Kräfte einsetzen.[35] Damit will Leon den Tod der in der Ordensburg befindlichen Elfen erreichen.

Drustan wird, obwohl er von zwei Schildträgern begleitet wird von einem elfischen Bogenschützen im Hof der Ordensburg erschossen, als diese gerade dort die tote Juztina findet.[36] Die beiden Körper werden durch den Pfeil verbuden. Mit seinen letzten Bewegungen streicht Drustan ihr das Haar aus dem Gesicht.

Quellen Bearbeiten

  1. Elfenritter - Die Albenmark (Heyne 2008), S. 587
  2. Elfenritter - Die Ordensburg (Heyne 2007), S. 331
  3. Elfenritter - Die Ordensburg (Heyne 2007), S. 332
  4. Elfenritter - Die Ordensburg (Heyne 2007), S. 319
  5. 5,0 5,1 Elfenritter - Die Ordensburg (Heyne 2007), S. 334
  6. Elfenritter - Die Ordensburg (Heyne 2007), S. 338
  7. Elfenritter - Die Albenmark (Heyne 2008), S. 302
  8. Elfenritter - Die Ordensburg (Heyne 2007), S. 520
  9. Elfenritter - Das Fjordland (Heyne 2008), S. 96
  10. Elfenritter - Das Fjordland (Heyne 2008), S. 116
  11. Elfenritter - Die Ordensburg (Heyne 2007), S. 333f.
  12. Elfenritter - Die Ordensburg (Heyne 2007), S. 301
  13. Elfenritter - Die Ordensburg (Heyne 2007), S. 331
  14. Elfenritter - Die Ordensburg (Heyne 2007), S. 335
  15. 15,0 15,1 Elfenritter - Die Ordensburg (Heyne 2007), S. 427
  16. Elfenritter - Die Ordensburg (Heyne 2007), S. 518
  17. Elfenritter - Die Ordensburg (Heyne 2007), S. 472ff.
  18. Elfenritter - Die Ordensburg (Heyne 2007), S. 479
  19. Elfenritter - Die Ordensburg (Heyne 2007), S. 520
  20. Elfenritter - Die Ordensburg (Heyne 2007), S. 545f.
  21. Elfenritter - Die Ordensburg (Heyne 2007), S. 510ff.
  22. Elfenritter - Die Ordensburg (Heyne 2007), S. 608ff.
  23. Elfenritter - Die Ordensburg (Heyne 2007), S. 610f.
  24. Elfenritter - Die Albenmark (Heyne 2008), S. 19
  25. Elfenritter - Die Albenmark (Heyne 2008), S. 52
  26. Elfenritter - Die Albenmark (Heyne 2008), S. 54
  27. Elfenritter - Die Albenmark (Heyne 2008), S. 57
  28. Elfenritter - Die Albenmark (Heyne 2008), S. 82
  29. 29,0 29,1 Elfenritter - Die Albenmark (Heyne 2008), S. 84
  30. Elfenritter - Die Albenmark (Heyne 2008), S. 303
  31. Elfenritter - Die Albenmark (Heyne 2008), S. 304ff.
  32. Elfenritter - Die Albenmark (Heyne 2008), S. 320
  33. Elfenritter - Die Albenmark (Heyne 2008), S. 324f.
  34. Elfenritter - Die Albenmark (Heyne 2008), S. 343f.
  35. Elfenritter - Die Albenmark (Heyne 2008), S. 412
  36. Elfenritter - Die Albenmark (Heyne 2008), S. 423f.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki