FANDOM


Dschinne sind Luftgeister mit großer magischer Macht. Es heißt, dass sie einen eigenen König haben, aber sie mischen sich selten in die Angelegenheiten der anderen Albenkinder ein. So selten, dass manche gar nicht an ihre Existenz glauben. Sie nennen ihre Namen nie, weil sie sonst an die Person, die diesen kennt, gebunden wären. Sie sind außerdem die einzigen Wesen, denen die Yingiz nichts anhaben können.

Nach Gonvalons Aussage sind die Dschinn in der Lage das Nichts zu durchqueren und bringen öfters Reisende auf den Albenpfaden in Gefahr.[1].

QuellenBearbeiten

  1. Drachenelfen (Heyne 2011), Seite 111

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki