FANDOM


Dschinne sind Luftgeister mit großer magischer Macht und zählen zu den Albenkindern. Es heißt, dass sie einen eigenen König haben, aber sie mischen sich selten in die Angelegenheiten der anderen Albenkinder ein. So selten, dass manche gar nicht an ihre Existenz glauben. Sie nennen ihre Namen nie, weil sie sonst an die Person, die diesen kennt, gebunden wären. Sie sind außerdem die einzigen Wesen, denen die Yingiz nichts anhaben können.
40px-Edit-clear Dieser Artikel oder Abschnitt muss in Rechtschreibung, Ausdruck oder Layout überarbeitet werden.

Nach Gonvalons Aussage sind die Dschinn in der Lage das Nichts zu durchqueren und bringen öfters Reisende auf den Albenpfaden in Gefahr.[1].

Aussehen Bearbeiten

Die Dschinne haben zumeist lange, bärtige Gesichter und mächtige Brustkörbe.[2] Sie haben keine Füße und schweben direkt über dem Boden.

QuellenBearbeiten

  1. Drachenelfen (Heyne 2011), Seite 111
  2. Elfenmacht (Heyne 2017), S. 367