FANDOM


Elfenlicht ist das zweite Buch um die Geschichte des dritten Trollkrieges und schließt an das Ende des Buches Elfenwinter an. Im September 2014 erschien eine neue Auflage mit der Kurzgeschichte Die Schlangenkönigin als Bonus, wo die junge Alathaia im Auftrag der Königin Emerelle auf eine geheime Mission gesendet wird. Die Geschichte um den Trollkrieg wird mit dem Abschlussbuch der Triologie Elfenkönigin beendet.

Die Trolle marschieren über einen Albenpfad direkt zur Burg von Emerelle ins Herzland. Als letzten Ausweg zerstört die Königin den Albenpfad mit ihrem Albenstein, woraufhin hunderte Trolle ins Nichts zwischen den Welten stürzen und ihre Seelen somit für immer ausgelöscht werden.

Doch diese Tat hat dramatische Folgen. Einige Yingiz entkommen ihrem Gefängnis, dem Nichts, und gelangen nach Albenmark, wo sie verheerendes Chaos anrichten, denn durch ihre bloße Anwesenheit breitet sich Schrecken und Trauer in den Herzen der Albenkinder aus. Um die Gefahr aufzuhalten, schickt Emerelle Ganda und Ollowain in die Bibliothek von Iskendria, um ein Mittel zu finden, die Yingiz zurück in ihre Verbannung zu schicken. Eine lange Reise beginnt...

AuflagenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki