FANDOM


Eurylochos ist ein braun gebrannter, großer und muskulöser Steuermann, der vermutlich von einer der aegilischen Inseln stammt. Er hat ein schmales Gesicht und eine Narbe verläuft quer über seine Stirn über die Nasenwurzel bis zur linken Wange. Eurylochos hat wache graue Augen.[1]

GeschichteBearbeiten

Pirat und ZinnernerBearbeiten

Einst war er Steuermann auf dem Schiff des Piraten Aigolos, den Volodi im Zweikampf getötet hatte.[1][2] Anschließend wird er ein Mitglied der Zinnernen und Vertrauter Koljas.

Stellvertretender BordellbesitzerBearbeiten

Kolja riskiert einen Bandenkrieg mit den anderen Besitzern in der Goldenen Stadt als er diese auffordert die Schlüssel aller Bordelle an ihn auszuhändigen. Kurz vor dem Kampf erscheint Volodi, um die Zinnernen aufzufordern an der Schlacht bei Kush teilzunehmen.[3] Den Kampf gegen die Schlägertrupps der Bordellbesitzer unter Anführung von Leon gewinnen die Zinnernen. Leon jedoch verschwindet scheinbar im Getümmel. Da auch Kolja auf Verlangen von Volodi an der Schlacht bei Kush teilnehmen soll, übergibt Kolja Eurylochos die Verwaltung der Bordelle in der Goldenen Stadt. Außerdem soll er Ausschau nach dem unterlegenden Bordellbesitzer Leon halten.[4] Eurylochos hatte ohne das Wissen Koljas am Ende der Kämpfe Leon gefasst und hält ihn in seiner Truhe gefangen, da er sich von ihm ein üppiges Lösegeld verspricht. Da er jedoch nun im Bordellgeschäft genug verdient, benötigt er Leon nicht mehr. Bevor Eurylochos Leon tötet, erzählt dieser ihm, dass Tarkon Eisenzunge immer noch lebt.[5]

Rückkehr KoljasBearbeiten

Nach der Schlacht bei Kush kehrte Kolja in die Stadt zurück, um die Geschäfte wieder zu übernehmen. Jedoch wollte dies Eurylochos nicht hinnehmen und versuchte einen misslungenen Mordversuch auf Kolja, bei dem der Steuermann seinen kleinen rechten Finger verliert. Danach diente er wieder dem ehemaligen Piraten. Er erzählt ihm von der Seidenen, die sich unter ihren Schutz hat stellen lassen. Daraufhin möchte Kolja dieser berühmten Hure einen Besuch abstatten.[6] Kolja eignet sich den Stadtpalast von Datames an und beauftragt ihn die Seidene dort hin zu bestellen.[7]

Quellen Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 Drachenelfen - Die Windgängerin (Heyne 2012), S. 307
  2. Drachenelfen - Die Windgängerin (Heyne 2012), S. 849
  3. Drachenelfen - Die Windgängerin (Heyne 2012), S. 307
  4. Drachenelfen - Die Windgängerin (Heyne 2012), S. 343
  5. Drachenelfen - Die Windgängerin (Heyne 2012), S. 353ff
  6. Drachenelfen - Die gefesselte Göttin (Heyne 2013), S. 183ff.
  7. Drachenelfen - Die gefesselte Göttin (Heyne 2013), S. 204

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki