FANDOM


Frar Drachentod ist ein junger Zwerg mit grauen Augen.[1] Er ist einer der wenigen Überlebenden vom Fall der Tiefen Stadt und wurde nur kurz vorher dort geboren. Frar ist nicht sein richtiger Name. Dieser wurde ihm von Nyr während der Flucht aus der Tiefen Stadt gegeben, da ihnen sein richtiger Name nicht bekannt ist.

Er lebte später unter der Vormundschaft Amalaswintha in den Ehernen Hallen, dann beim Schmied Galar und wurde zum Hüter der Drachentöterwaffen. Er zeichnet sich als einer von wenigen Zwergen durch eine magische Begabung aus.[2]

Geschichte Bearbeiten

Fall der Tiefen StadtBearbeiten

Frars Eltern werden beim Fall der Tiefen Stadt von Nandalee getötet. Diese ist so darüber schockiert, das Baby gerade zu einem Waisen gemacht zu haben, dass sie es nicht übers Herz bringt, es zu töten.[1] Sie findet durch Zufall im weiteren Verlauf die Zwerge Galar, Nyr und Hornbori in einem verborgenen Stollen, im Brunnenschacht von Galars Werkstatt. Nach einem kurzen Kampf bringt Nandalee jedoch Galar in ihre Gewalt und erzählt ihnen vom Fall der Tiefen Stadt. Sie übergibt den dreien das Zwergenbaby, mit der Bitte, sich um es zu kümmern. Bevor sie verschwindet, fordert sie von ihnen, nicht zu vergessen, dass sie nun mit drei Leben in ihrer Schuld stehen.[3]

Die Zwerge entschließen sich ihm den Namen Frar Drachentod zu geben und behaupten fortan, dass er das Kind des Alten in der Tiefe der Tiefen Stadt sei. Sie können zwar nicht wissen, ob dies stimmt, wollen ihm aber einen großen Namen geben, da vor allem Nyr und Hornbori der Meinung sind, dass sein Überleben Schicksal sei und es ihm bestimmt ist, eines Tages die Drachen vom Himmel zu vertreiben.[4]

Aus Ermangelung an Milch oder einer anderen geeigneten Flüssigkeit, geben sie dem kleinen Zwerg zunächst abwechselnd von ihrem eigenen Blut zu trinken.Dafür ritzen sie sich in den Finger, sodass er daran Nuckeln kann. Dadurch bekommt er den Spitznamen Draupnir (zwergisch für "Tröpfler"). Sie füttern ihn außerdem mit Drachenblut.[5] Bei der Flucht schließt vor allem Nyr den Kleinen in sein Herz. Er entkommt zusammen mit den drei Zwergen in die Ehernen Hallen.[6]

QuellenBearbeiten

  1. 1,0 1,1 Drachenelfen - Die Windgängerin (Heyne 2012), S. 256
  2. Elfenmacht (Heyne 2017), S. 569
  3. Drachenelfen - Die Windgängerin (Heyne 2012), S. 264ff
  4. Drachenelfen - Die Windgängerin (Heyne 2012), S. 363
  5. Drachenelfen - Die Windgängerin (Heyne 2012), S. 359
  6. Drachenelfen - Die Windgängerin (Heyne 2012), S. 736

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki