FANDOM


James A. Sullivan

James A. Sullivan

James Sullivan wurde 1974 in West Point, New York, geboren. Er ist ein deutsch-amerikanischer Fantasyautor und hat mit Bernhard Hennen "Die Elfen" geschrieben. Im Herbst 2013 hat er mit "Nuramon - Ein Elfenroman" ein neuer Roman veröffentlicht, der im Elfenuniversum spielt.

"Der letzte Steinmagier" und die Kurzgeschichte "Agelstern" sind weitere Geschichten von Sullivan.

BiografieBearbeiten

Sullivan wurde am 14. Februar 1974 in West Point, New York, geboren und wuchs in Kerpen im Rheintal auf, wo er heute mit seiner Frau Heike wieder lebt. Er studierte in Aachen Informatik, wechselte dann zur Geisteswissenschaft und studierte in Köln Anglistik, Germanistik und Allgemeine Sprachwissenschaft.

Während seinen Abschlussprüfungsvorbereitungen des sprach- und literaturwissenschaftlichem Studium wurde er im Herbst 2003 von Bernhard Hennen gefragt, ob sie zusammen einen Elfenroman schreiben wollen. Sullivan stimmte zu. Dort konzentrierte er sich auf Nuramon, und war für alles, was dieser Charakter betrifft, zuständig.

Nach dem Abschluss und der Veröffentlichung des Buches im November 2004 kümmerte er sich um seine neue Idee, aus der "Der letzte Steinmagier" wurde. Das Buch erschien im Januar 2008.

Bei der Neuausgabe von "Die Elfen" im 2011 als Festeinband schrieb er die neue Kurzgeschichte "Nuramon der Wanderer". Doch danach konnte er sich doch noch durchringen, an einer Fortsetzungsgeschichte zu Nuramon zu schreiben und begann mit der Arbeit neben einem weiteren Projekt. "Nuramon - Ein Elfenroman" erschien im November 2013.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki