FANDOM


Kanita war ein in die Jahre gekommener Steppenkrieger und der Statthalter des Unsterblichen Madyas in Nangog.[1] Er trägt einen dünnen, eisgrauen Kinnbart, der ihm bis auf die Brust reicht.[2] Kanita wurde von Subai hingerichtet, angeblich hat auch Teile seiner Leibwache dieses Schicksal ereilt. Shaya war die Befehlshaberin dieser Leibwache.[3]

Geschichte Bearbeiten

Aaron, der Unsterbliche Arams reist in die Goldene Stadt und erbittet bei Kanita um Soldaten, die ihm beim Kampf gegen die Himmelspiraten auf Nangog unterstützen. Kanita gewährt ihm dies unter dem Kommando von Shaya.[4][5]

Kurze Zeit nach der Rückkehr vom Kampf gegen die Himmelspiraten, kündigt sich hoher Besuch aus Ischkuza an. Subai, ein Sohn des Unsterblichen Madyas, erscheint auf dessen Befehl und überbringt die Missgunst Madyas über das Handeln von Kanita, indem er ihn tötet und neuer Statthalter auf Nangog wird. Subai soll außerdem seine Schwester Shaya an den Wandernden Hof bringen.[6]

Quellen Bearbeiten

  1. Drachenelfen (Heyne 2011), S. 768
  2. Drachenelfen (Heyne 2011), S. 835
  3. Drachenelfen - Die Windgängerin (Heyne 2012), S. 849
  4. Drachenelfen (Heyne 2011), S. 768
  5. Drachenelfen (Heyne 2011), S. 839
  6. Drachenelfen - Die Windgängerin (Heyne 2012), S. 29ff

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki