FANDOM


Kobolde und Gnome sind kleine Wesen und eine Sammelbezeichnung für eine ganze Gruppe verschiedener Koboldvölker oder Stämme wie die Spinnenmänner, Mauslinge, Lutin oder Holde.[1]

Aussehen und Charakter Bearbeiten

Die Kobolde wurden von den Alben erschaffen und leben in Albenmark. Sie erreichen nach den Maßstäben von Elfen oder Menschen etwa die Knie- bis Hüfthöhe. Die meisten Kobolde gelten als gute Handwerker und Baumeister, sie verrichten aber auch viele der niederen Dienste, oft als Sklaven. Viele Kobolde sind magiebegabt. Ihr eigenwilliger Sinn für Humor und die Neigung, anderen Albenkindern Streiche zu spielen, macht sie nicht sehr beliebt in Albenmark.[1]

Quellen Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 Drachenelfen - Die Windgängerin (Heyne 2012), S. 872