FANDOM


Lamga ist eine Zwergin und die Dienerin der Amalaswintha in deren Palast in den Ehernen Hallen. Sie ist von eher prüder Grundeinstellung. Sie ist loyal zu ihrer Herrin, findet sie aber skandalös.[1][2]

Aussehen Bearbeiten

Lamga hat ein grobschlächtiges Gesicht mit hängenden Wangen, Ihr struppiges, blondes Haar ist ungepflegt und strähnig. Lamga hat blaue Augen.[3]

BiographieBearbeiten

Nachdem Amalaswintha nach etwa einem halben Jahr Verbannung in Glamirs Turm wieder zurück in die Eherne Hallen kehrt, weist sie Lamga an ihr ein Bad vorzubereiten.[1]

Einige Zeit später möchte Hornbori zu Amalaswintha vorgelassen werden. Auf Anweisung der Wache soll Lamga das Geschenk, einen Barinstein, an Amalaswintha übermitteln. Außerdem soll sie ihr ausrichten, dass es von Hornbori stammt.[3] Sie führt in schließlich in eines der Schlafgemächer ihrer Herrin.[4]

Quellen Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 Drachenelfen - Die letzten Eiskrieger (Heyne 2015), S. 141
  2. Drachenelfen - Die letzten Eiskrieger (Heyne 2015), S. 823
  3. 3,0 3,1 Drachenelfen - Die letzten Eiskrieger (Heyne 2015), S. 597
  4. Drachenelfen - Die letzten Eiskrieger (Heyne 2015), S. 598