FANDOM


Lucien ist der Abt des Refugiums auf dem Mons Gabino. Davor war er einer der Stierköpfe des Königs Cabezans. Nach ihrem Angriff auf Guillaume konvertiert er aber aus Reue zum Glauben an Tjured.

Aussehen Bearbeiten

Der Abt ist glatzköpfig und hat im Gesicht eine riesige Narbe vom Kinn bis zur linken Augenbraue. Er ist auf dem linken Auge blind. Durch den Schnitt in der Lippe ist eine Gesichtshälfte optisch ein Stück höher. Er ist nicht in der Lage seinen Mund komplett zu schließen.[1]

Geschichte Bearbeiten

StierköpfeBearbeiten

Lucien wird einer der Stierköpfe des Königs Cabezan.[2] Von diesem wird er mit seiner Einheit nach Aniscans geschickt um Guillaume zu holen. Als sie bemerken, dass die Elfen vor ihnen da sind, töten er und seine Kameraden Guillaume. Die Narben erhielt er im Kampf gegen Mandred Torgridson.[3]

Abt und JulesBearbeiten

Lucien konvertiert zum Tjuredglauben und schweigt über die Ereignisse am Mord an Guillaume. Als Abt des Klosters ist er bekannt für seine Strenge. An einem Abend kommt der Wanderprediger Jules in sein Refugium. Er will dort eine Messe halten. Da Lucien weiss, das Jules ebenfalls die Wahrheit über den Mord an Guillaume kennt, aber dieser das Gegenteil predigt, entschließt sich der Abt bei Guido alles zu beichten. Diesen schickt er danach für seine Eitelkeit zur Buße zur Torwache, damit er die Messe von Jules verpasst.[4]

TodBearbeiten

Während der Messe bemerkt er, dass Jules einen schrecklichen Zauber über ihn und seine Ordensbrüder- und Schwestern webt. Er ist nicht in der Lage das zu verhindern. Er sieht noch wie ein Geisterwesen auf ihn zukommt und in ihn durch die Nasenlöcher eindringt. Er verwandelt sich unter schrecklichen Schmerzen in ein Geisterpferd. Kurz nach der Verwandlung stirbt er und wird als einer der 30 Märtyrer bekannt.[5]

QuellenBearbeiten

  1. Elfenlicht (Heyne 2014), S. 287ff
  2. Elfenkicht (Heyne 2014), S. 297f
  3. Elfenlicht (Heyne 2014), S. 302
  4. Elfenlicht (Heyne 2014), S. 302ff
  5. Elfenlicht (Heyne 2014), S. 315

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki