FANDOM


Nomja ist eine hochgewachsene Elfenkriegerin und gehört zu der Schildwache der Shalyn Falah. Ihre Waffe ist der Bogen.

Geschichte Bearbeiten

1. Inkarnation Bearbeiten

Nomja geht etwa um 60 vdB zur Schildwache. Dort verliebt sich ihr Lehrmeister Ollowain in sie. Er gesteht es ihr allerdings nicht.[1]

Sie zog zusammen mit Mandred, Farodin, Nuramon, Ollowain, Gelvuun und Yilvina auf die Suche nach Guillaume. Sie starb während der Flucht aus Aniscans vor den Stierköpfen, als ein Armbrustbolzen sie in die Schläfe traf. Ihr Körper wurde von ihren Gefährten unter einer Silbertanne am Rand eines Gletschersees nördlich von Aniscans beigesetzt.[2]

2. Inkarnation Bearbeiten

Nomja war nun eine kleine Elfe mit schwarzem Haar. Sie kämpfte in der Dreikönigsschlacht mit.[3] Sie gehört zu den Kriegern, die kurz vor der Trennung der Welten am Abwehrkampf Albenmark´s gegen die Ordensritter beteiligt ist.

Quellen Bearbeiten

  1. Elfenwinter (Heyne 2014), Seite 152
  2. Die Elfen (Heyne 2004), Seite 294f.
  3. Die Elfen (Heyne 2004), Seite 694

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki