FANDOM


Rajeemil war ein Elf sowie Weiser und der Träger eines Albensteins.

Biographie Bearbeiten

Rajeemil ging einst in die Welt der Menschen, um deren Geheimnisse zu ergründen.[1] Im Auftrag von Dareen tötete er, noch in Albenmark lebend, den ersten Nuramon. Danach ging er mit seinem Albenstein und dem Torstab nach Daia und schuf dort das Heim der Dareen.

Vermutlich der Träger des Albensteins für die Elfen von Valemas, dieser Stein wurde später von dem Devanthar mit dem Eberkopf gestohlen. Rajeemil ging auf Daia ins Mondlicht.

Applications-system Diesem Artikel fehlen ausreichende Quellenangaben.

Quellen Bearbeiten

  1. Die Elfen (Heyne 2004), S. 792