FANDOM


Salma ist eine Hexe (auch Knochenfrau genannt), welche im ersten Jahrhundert nach dem Bündnis in den Mückenseen nahe dem verbrannten Land lebt.[1] Sie lebt sehr zurückgezogen.

Sie hat bei den meisten Einwohnern der Mückenseen einen schlechten Ruf. Dennoch reicht dieser weit über die Grenzen der Seen hinaus.

Aussehen Bearbeiten

Sie hat dunkelbraune Augen, eine lange leicht gekrümmte Nase und dichtes, blauschwarzes Haar wie Elsterfedern. Sie hat ein Gewand aus mit Haaren verknüpften Vogelknöchelchen.[2]

Fähigkeiten Bearbeiten

Salma ist in der Lage die verschütteten Erinnerungen anderer Personen wieder an die "Oberfläche" zu holen. Dazu ist sie eine Meisterin der Tränke, kann das Wetter beherrschen und Männer mit einem einzigen Blick verzaubern.[1]

Geschichte Bearbeiten

Sie hilft im Jahr 56 ndB Ganda ihre frühesten Erinnerungen an ihre Mutter zurück zu bekommen. Nachdem dies gelungen ist, lädt sie Alathaias magischen Fluch auf sich.[1]

Noch am selben Abend erschien ein Elf in einer schwarzen Rüstung, der bereits Gandas Mutter Sesha umbrachte. Um ihre Geheimnisse zu behalten und Ganda zu beschützen schnitt sie sich mit einem Fischmesser die Kehle durch.[3]

Quellen Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 Elfenköngin (Heyne 2014), Seite 885ff.
  2. Elfenköngin (Heyne 2014), Seite 888
  3. Elfenköngin (Heyne 2014), Seite 910

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki