FANDOM


Sibelle ist eine Angehörige der Neuen Ritterschaft. Sie ist Nautikerin an Bord der Windfänger.[1]

Biographie Bearbeiten

Unter Kapitän de Alba Bearbeiten

Die Nautikerin dient unter Kapitän Alvarez de Alba, als die Windfänger erneut Valloncour ansteuert. Alvarez beschließt aus Liebeskummer, die Kiste Gottesblut vom Mons Gabino mit der Mannschaft bis zum nächsten Morgen zu leeren.[2]

Mehr als ein halbes Jahr später wird die Windfänger abberufen, die neue Löwenlanze auszubilden. Dabei kommt es aufgrund einer schlecht gegossenen Kanone zu einer Explosion, in deren Folge sie Marcilla anlaufen. Während sich Alvarez, Luigi und Juan über Bordelle unterhalten, laufen sie ihn den Hafen ein.[3] Während einige Ordensritter wie Sibelle und Drustan über das Gespräch noch schockiert sind, werden sie von einer Grupper Bewaffneter unter Louis de Belsazar im Hafen erwartet. Louis ist der Hauptmann der 300 Mann starken Einheit, die die Windfänger beschlagnahmt.[4] Um seinen Auftrag zu rechtfertigen, überreicht er Alvarez eine gesiegelte Kopie der Bulle Mit aller Kraft.[5] Louis versucht dabei auch den Kapitän zu provozieren, um ihm eine Gelegenheit zu geben die Neue Ritterschaft noch mehr zu demütigen. Die ebenfalls anwesende Liliane kann Alvarez jedoch zurückhalten und ihn dazu bringen, sich dem Befehl der Heptarchen zu beugen. Um eine Flucht des Schiffes und der Besatzung zu verhindern, lässt Louis die Ruderer und Seeleute der Windfänger mitnehmen und in das Arsenal der Ritter vom Aschenbaum bringen.[6]

Lilianne beratschlagt mit Michelle, Drustan und Alvarez wie sie entkommen können. Lilianne schlägt vor ihr Schiff als Pestschiff auszugeben und so weggeschickt zu werden. Dazu werden an den Körpern von Michelle und Drustan Pestmale aufgezeichnet. Im Anschluss daran suchen sie den Erzverweser der Provinz, Marcel de Lionesse, auf. Lilianne überzeugt ihn, dass die Besatzung des von den Rittern vom Aschenbaum festgesetzten Schiffes Windfänger von der Pest befallen ist.[7] Als Beweis lässt sie Michelle und Drustan ihre "Pestmale" zeigen. Marcel glaubt ihnen und lässt sich von Lilianne überreden ihre Seeleute freizulassen und ihr Schiff ziehen zu lassen.[8] Außerdem lässt er auf ihr anraten die Ritter vom Aschenbaum in ihrem Arsenal von seinen Wachen unter dem Hauptmann Lionel le Beuf festsetzen, da sie mit den "pesterkrankten" Seeleuten Kontakt hatten.[8]

Unter Kapitän de Blies Bearbeiten

Nachdem Alvarez zum Flottenmeister berufen worden ist, tauscht der neue Kapitän Claude de Blies bis auf einige wenige wie Juan, Sibelle und Luigi alle Besatzungsmitglieder aus.

Als die Windfänger ausläuft die Karavelle Heidenfresser vor dem Rabenturm zu entern, fährt die Heidenfresser auf die Hafeneinfahrt von Rabenturm zu. Die Entermannschaften von Claude machen sich in Beibooten auf zum Entern, als die Heidenfresser die Hauptfahrrinne der Hafeneinfahrt erreicht. Bevor Claude die Heidenfresser entern kann, springt die Besatzung unter Kapitän Juan de Vacca ins Wasser, nachdem sie die Flutlöcher des Schiffs aufgeschlagen haben.[9]

Nach der Zerschlagung der Neuen Ritterschaft erhält die Windfänger Befehl in Richtung Fjordland zu fahren. Details werden der Mannschaft nicht genannt. Luigi warnt Claude vor den unbeständigen Strömungen und Winden, wird jedoch ignoriert. Nachdem sie aufgrund der Gezeiten zwischen am Strand des Fjordlandes kurz vor Aldarvik auf Grund laufen und einige Männer verlieren, hält Luigi Claude für einen Mörder. Kurz nach dem Schiffsbruch wird Claude von Luigi, der von der Mission nichts wissend ihn für einen Mörder hält, gerade als Sibelle sie alleine gelassen hat getötet.[10]

Tatsächlich wird die Tat beobachtet und eine Stunde nach Claudes Tod vollzieht der neue Kapitän Juan Garcia das Standrecht und lässt Luigi an der Rah aufknüpfen.[11] Er lässt Proviant und Munition aus dem Schiff holen und ein Lager einrichten. Da selbst die 300 Soldaten an Bord nicht reichen das nahe Aldarvik zu erobern, lässt er Handel mit ihnen treiben um die nur noch 3 Tage haltenden Vorräte zu vergrößern.

Einige Tage später erreicht eine Truppe von Verteidigungsstreitkräfte Aldarvik.[12] Bevor diese Juans Männer angreifen können, erreicht eine Flotte des Ordens vom Aschenbaum den Strand und beginnt mit dem Angriff auf Aldarvik.[13]

Quellen Bearbeiten

  1. Elfenritter - Das Fjordland (Heyne 2008), S. 711
  2. Elfenritter - Die Ordensburg (Heyne 2007), S. 567
  3. Elfenritter - Die Albenmark (Heyne 2008), S. 43f.
  4. Elfenritter - Die Albenmark (Heyne 2008), S. 52
  5. Elfenritter - Die Albenmark (Heyne 2008), S. 54
  6. Elfenritter - Die Albenmark (Heyne 2008), S. 57
  7. Elfenritter - Die Albenmark (Heyne 2008), S. 82
  8. 8,0 8,1 Elfenritter - Die Albenmark (Heyne 2008), S. 84
  9. Elfenritter - Das Fjordland (Heyne 2008), S. 263f.
  10. Elfenritter - Das Fjordland (Heyne 2008), S. 395
  11. Elfenritter - Das Fjordland (Heyne 2008), S. 407
  12. Elfenritter - Das Fjordland (Heyne 2008), S. 419f.
  13. Elfenritter - Das Fjordland (Heyne 2008), S. 422f.