FANDOM


Die Smaragdspinnen sind eine Seespinnenart in Albenmark, deren Leib so groß ist wie der eines Grubenpferdes werden kann. Sie werden von einem eigenartig grünen Licht umspielt. Man trifft sie nur im Meer der Schwarzen Schnecken in der Nähe von Glamirs Turm an.[1] Sie stehen in Verbindung  mit dem Geheimnis, dem die Zwerge der Ehernen Hallen nachspüren.[2] Die Smaragdspinnen sind eine Gefahr für die Zwerge mit Ausnahme von Galar, dieser wird aus unbekanntem Grund nicht von ihnen angegriffen.

QuellenBearbeiten

  1. Drachenelfen - Die Windgängerin (Heyne 2012), S. 699
  2. Drachenelfen - Die Windgängerin (Heyne 2012), S. 875

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki