FANDOM


Snorri war der Sohn des Königs des Fjordlands Gunnar Eichenarm und seiner Gattin Roxanne. Er war der jüngere Bruder von Gishild. Allerings ertrank er als Kind im Wolkenspiegelsee.[1]

Geschichte Bearbeiten

Als Roxanne Snorri erhielt meinte die Hebamme Sie wird den Morgen nicht erleben, wenn kein Wunder geschieht., deshalb sendete er den Kobold Brandax Mauerbrecher als Bote nach Albenmark, um nach Hilfe zu rufen. Die Heilerin Morwenna kam, und konnte beiden das Leben retten. Als Preis wollte sie, dass Snorri mit sieben Jahren an den Hof von Emerelle kam, Gunnar weigerte sich aber.[2]

Er bekam Fechtunterricht, lernte reiten und schwimmen. Einen Tag in der Woche verbrachte er in die Bibliothek von Firnstayn bei Ragnar, wo seine Schwester Gishild ihre ganze Ausbildung erhielt. Dazu plagte er sie oft mit dem Spottvers Gishilde, Gishilde, führt ein Strumpfband im Schilde und piesackte mit seinem Holzschwert.[3]

Mit sieben Jahre im Sommer ertrank er im Wolkenspiegelsee. Es dauerte eine ganze Woche bis man seine Leiche fand. Er wurde im Hügelgrab seiner Familie bei der uralten Eiche in Firsntayn beigesetzt.[4]

Quellen Bearbeiten

  1. Elfenritter - Die Ordensburg (Heyne 2007), S. 628
  2. Elfenritter - Die Ordensburg (Heyne 2007), S. 11ff
  3. Elfenritter - Die Ordensburg (Heyne 2007), S. 76
  4. Elfenritter - Die Ordensburg (Heyne 2007), S. 77

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki