FANDOM


Karte Halbinsel Valloncour

Die Halbinsel Valloncour

Valloncour ist eine winzige Halbinsel in Fargon[1] und zugleich der Name der größten Ordensburg der Neuen Ritterschaft. Dort liegt die berühmteste Ordensschule der Kirche, wo die späteren Ritter ausgebildet werden.[2]

Geografie Bearbeiten

Der Fluss Rivanne fließt durch die Halbinsel. Südlich der Schlangengrube verläuft die Tjuredsforke, ein tiefer Canyon.

Orte Bearbeiten

Besondere geographische Merkmale Bearbeiten

Geschichte Bearbeiten

Im ersten Jahrhundert ndB wurde ein Urenkel von Cabezan nach Valloncour verbannt, wo er weitere Nachkommen zeugen und sich ansonsten aus allen Staatsgeschäften heraushalten soll, da sein Urgroßvater noch lebte und an der Macht war.[1]

Quellen Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 Elfenkönigin (Heyne 2009), Seite 229
  2. Elfenritter - Die Ordensburg (Heyne 2007), S. 110

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki