Fandom

Elfen Wiki

Zweiter Trollkrieg

1.675Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Der zweite Trollkrieg fing 125 vdB an und endete mit einem Sieg für die Elfen, nachdem Emerelle die Trolle bei der Shalyn Falah in eine Falle locken konnte. Die Elfen werden zum bedeutendsten Volk Albenmarks und festigen in diesem Krieg ihre Vorherrschaft, wobei die Trolle mit der Snaiwamark die von den Alben zugewiesene Heimat verlieren.

Verlauf Bearbeiten

Letzter Kampf Bearbeiten

Nachdem die Trolle besiegt waren und Emerelle sie ins weit nördliche Fjordland in der Menschenwelt verbannte, ließ die Königin die Trollfürsten über die Shalyn Falah bringen, wo auf der anderen Seite die Gefangenschaft auf sie wartete. So zuminderst die Nachricht, welche Emerelle verbreitete.

Der Trollzug hielt mitten auf der Brücke an, wo Branbart, der Trollkönig aufbegehrte. Skanga vermutete bereits richtig, dass die verbreitete Nachricht nicht die Wahrheit war. Dort wartete eine tödliche Falle auf die Trollfürsten und -könig. Der letzte Befehl der Elfenkönigin war so kaltblütig, dass Ollowain, ihr erster Schwertmeister, nicht als Scharfrichter hinhalten wollte. Alvias führte an seiner Stelle den tödlichen letzten Angriff aus.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki